Steuerberater Verhasselt GbR

Unternehmer

Befristete Absenkung des allgemeinen und ermäßigten Umsatzsteuersatzes zum 1. Juli 2020

Im Wesentlichen lässt sich alles auf Folgendes reduzieren: entscheidend, welcher Steuersatz zur Anwendung kommt, ist, wann eine Leistung beendet wurde, also endgültig fertiggestellt wurde.

Keine Bedeutung hat, wann das Geld gezahlt oder eine Rechnung geschrieben wurde.

Auch wenn Geld vor dem 1. Juli 2020 vereinnahmt wurde, aber die Leistung erst nach dem 1. Juli 2020 ausgeführt wurde, gilt der verminderte Steuersatz.

Wichtig ist eine Unterscheidung von abgerechneten Teilleistungen und Anzahlungen bzw. Abschlägen. Bei Teilleistungen handelt es sich um klar abgrenzbare Teile einheitlicher Leistungen, die wirtschaftlich abgrenzbar sind und gesondert abgerechnet werden.

Abschlagszahlungen die vor dem 1. Juli 2020 vereinnahmt werden, sind mit dem Steuersatz von 19 %/7% zu berechnen. Erfolgt die Fertigstellung in dem Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 wird dann aber der abgesenkte Steuersatz in Höhe von 16%/5% auf die gesamte Leistung angewendet.

Problematisch ist dies nur im nichtunternehmerischen Bereich oder bei Unternehmern, die keinen Vorsteuerabzug haben. Bei allen Unternehmern mit Vorsteuerabzug ist im Grunde der Steuersatz egal, da immer nur eine Belastung mit dem Nettobetrag entsteht.

Sicher gibt es eine Vielzahl von individuellen Problemen, die wir gern für Sie lösen.

Bitte rufen sie uns dazu an, wir klären dann umgehend all ihre Fragen.

Informationen für Unternehmer

Bitte bedenken Sie die Schnellebigkeit im heutigen Tagesgeschäft, auch - oder sogar insbesondere - im Steuerrecht. Es kann daher vorkommen, dass wir von der Tagesaktualität überholt werden. Eine Haftung für die Informationen in den nachfolgenden Merkblättern können wir daher nicht übernehmen. Bitte sprechen Sie uns bei Fragen daher direkt an. So können Sie sicher sein, dass die Information immer genau und umfassend ist.

Unsere Informationen für Unternehmer

Hier finden Sie einige Informationen, die wir für Selbstständige zusammengestellt haben. So können Sie auf schnellem Weg noch mal wichtige Informationen nachlesen. Sollten weitere Fragen bleiben, rufen Sie uns bitte an oder schreiben uns eine E-Mail. Die Kontaktdaten Ihres zuständigen Mitarbeiters finden Sie unter KANZLEI.

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag: 7.30 - 17.00 Uhr
Freitag : 7.30 - 13.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

TOP